Ein leichter Sommergenuss: Freundschaft zwischen Spargel und Couscous

 

 

 

 

 

 

Spargel mit Couscous 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 roter Paprika
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Tasse Couscous
  • Olivenöl, Sojasauce
  • Salz, Pfeffer, Suppenwürze

Spargelenden abschneiden und in Salzwasser bissfest kochen (ca. 7 min), Zucchini und Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Couscous in eine Schüssel geben und 2 Tassen gekochtes Wasser darüber leeren, 1 kl. Löffel Suppenwürze dazugeben, kurz durchrühren und stehenlassen.

3 EL Olivenöl in einer Pfanne heiß machen und das Gemüse einschließlich Spargel anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Couscous und Gemüse auf Teller anrichten und Sojasauce darüber träufeln. Schon fertig, fantastisch einfach!


Solche Rezepte kommen mir kurz vor dem Mittagessen in den Sinn, ich schau in den Kühlschrank, was der so hergibt und kombiniere im Kopf was gut zusammenpassen könnte. Dann koch ich einfach drauflos, meist verändere ich auch noch während des Kochens etwas. Ich liebe diese Kreativität. Und natürlich hab ich auch schon mal was zusammengemischt, was uns dann nicht so geschmeckt hat. Aber allein das Experimentieren macht Riesenspass. Bis zum nächsten Experiment!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.