Nudeln vereint mit Pienienkernen und Rosinen

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 20 g Pinienkerne
  • 400 g Brokkoli
  • 25 g Rosinen
  • 180 g Muschelnudeln oder Orecchiette (hab ich genommen)
  • 1 TL Zitronenschale und 4 TL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe, Olivenöl, Petersilie
  •  Chiliflocken, frisch geriebener Parmesan

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und in einem Teller beiseitestellen. Brokkoli in einzelne Röschen teilen, Knoblauchzehe fein schneiden. Knoblauch mit den Rosinen in 4 EL Olivenöl andünsten. Währenddessen Muschelnudeln oder Orecchiette kochen. Die Brokkoli-Röschen 3 Minuten vor Ablauf der Garzeit hinzufügen. Einen Schöpfer Nudelkochwasser zur Knoblauchmischung in der Pfanne gießen und kurz aufkochen. Die fertigen Nudeln und den Brokkoli in die Pfanne geben und gut vermischen.
Zitronenschale über die Nudeln reiben, Zitronensaft und einige Chiliflocken dazugeben, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit frischer Petersilie und geriebenen Parmesan garniert servieren.

Das Gericht schmeckt sensationell, ist in wenigen Minuten fertig und Pinienkerne, Rosinen und Brokkoli harmonieren perfekt. Die Zitrone gibt dem Ganzen den letzten Kick. Einfach ausprobieren und Genießen!

2 Gedanken zu „Nudeln vereint mit Pienienkernen und Rosinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.